Schmetterlinge
Farbkonzept Städtischer Kindergarten Achslenweg in St. Gallen, 2015

Für den in den 1970-er Jahren erbauten Kindergarten, war eine sanfte Renovation vorgesehen. Die Garderobe und der Unterrichtsraum sollten neu gestrichen werden. Die für die Erbauungszeit typischen Elemente wie roter Klinkerboden in der Garderobe sowie schmale Holztäferriemen an den Decken beider Räume, erzeugen eine etwas ältliche Atmosphäre. Zudem dominiert eine breite Schrankfront sowie ein Schubladenkorpus den Hauptraum des Kindergartens.

Die neue Farbwahl basiert auf kräftigen, definierten Farbtönen, ähnlich denen, wie sie in den 1970-er Jahren verbreitet angewendet wurden. Mit diesen Farben wurden nun die Schrankfronten und die einzelnen Schubladen des Korpus gestrichen. Die Wände sind im Gegensatz dazu zurückhaltend in Weiss gehalten. In der Garderobe wurden die Wände in kräftigem Grün, sowie Blau gestrichen. Diese Farben vermitteln Geborgenheit und strahlen durch ihre Dunkelheit Ruhe aus. Die im Bereich der eingebauten Bänke und Garderobehaken stark beanspruchten Wände sind zudem so weniger schmutzempfindlich. Diese starken Farben geben interessanterweise dem Klinkerboden, dem Deckentäfer und den Holzbänken eine ganz neue Bedeutung. Wirkten diese Materialien vorher etwas verstaubt, vermögen sie nun mit den Farben in einen spannenden Dialog zu treten und wirken zwingend notwendig. Entstanden ist eine sehr stimmige Atmosphäre, in welcher sich die Kinder wie auch die Lehrpersonen wohl fühlen.

Show More

© 2018 by Andrea Schär, Architektur & Farbgestaltung